FEUERWEHR STEINSBERG
FEUERWEHR STEINSBERG

Aktuelles

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über Neues von unserer Feuerwehr und anderen wichtigen Themen.

22.08.18 Schwerer Verkehrsunfall

Verkehrsunfall mehrere Pkw, mehrere Personen eingeklemmt, lautete die Alarmmeldung am späten Dienstag Abend gegen 21:45 Uhr. Dieses bestätigte sich kurz darauf bei Eintreffen an der Einsatzstelle. 2 Pkw lagen im angrenzenden Wald infolge eines massiven Unfalls. In jedem Fahrzeug war eine Person schwerst eingeklemmt und musste mit mehreren hydraulischen Rettungssätzen befreit werden. Um sich überhaupt Zugang zu schaffen mussten erst noch einige Bäume gefällt werden. Insgesamt wurden bei dem Unfall 3 Personen schwer verletzt. Für unsere Wehr war der Einsatz am nächsten Morgen gegen 5 Uhr früh beendet. Eingesetzte Feuerwehren: Steinsberg, Oppersdorf, Hainsacker, Wolfsegg, Pettendorf, Heitzenhofen und Bubach am Forst.

19.06.18 Pkw Brand im Forst

Zu einem in Vollbrand stehenden Pkw im Schwaighauser Forst wurden wir und die Wehren aus Hainsacker, Wolfsegg und Eitlbrunn gerufen. Da dieser mitten im Wald stand konnte hier schlimmeres verhindert werden. Im Einsatz Hainsacker 40/1 und 55/1, Steinsberg 22/1, 42/1 und 12/1, Wolfsegg 42/1 sowie Eitlbrunn 44/1. Zur Klärung hat die Kripo Regensburg die Ermittlungen aufgenommen.

14.05.18-17.05.18 Einsatzreiche Woche

4 Einsätze innerhalb kürzester Zeit hielten unsere Einsatzkräfte und die der umliegenden Wehren auf trab. Am Montag galt es einen Verkehrsunfall mit 2 Pkw auf der R18 Ortsausfahrt Oberschlag zu bewältigen. Am Mittwoch lief erneut die Ortsdurchfahrt Eitlbrunn mit Schlamm und Geröll zu als es erneut kurzzeitig massiv regnete. Bereits 8 Stunden später nachts um 02:00 Uhr ein umgestürzter Baum der die R18 blockierte und nur 5 Stunden später um 06:50 Uhr ein weiterer Verkehrsunfall mit 2 Pkw und mehreren Verletzten auf der St. 2149 zwischen Buchenlohe und Trischlberg. Dank gilt hier den umliegenden Feuerwehren für die tolle Zusammenarbeit. ( FF Eitlbrunn, FF Loch, FF Buchenlohe, FF Bubach am Forst)

13.05.18 Starkregen in Eitlbrunn

Am Muttertag kurz nachdem man vom Absperren des Regensburg Marathon zurück kam, zog eine Regenfront über Eitlbrunn und Umgebung. Diese war so stark das die umliegenden ausgetrockneten Felder das Wasser nicht mehr aufnehmen konnten. Eine Schlammlawine verdreckte die Hauptstraße und zahlreiche Anwesen. Wir und und die FF Eitlbrunn waren ca. 4 Stunden beschäftigt um den Schaden zu beheben.

31.03.18 Forstunfall Person eingeklemmt

Gegen 16 Uhr wurde man mit den Wehren aus Eitlbrunn, Diesenbach und Regenstauf zu einem Forstunfall alarmiert bei dem eine Person unter einem Baum eingeklemmt war. Um die Einsatzstelle zu ereichen musste erst ein längerer Fußmarsch eingelegt werden, da die Großfahrzeuge für dieses Terrain bei vorangegangenem Regen nicht mehr geeignet waren. Lediglich unser TLF konnte bis fast zur EST anfahren (siehe FOTO). Bei eintreffen stellte man fest das sich die Person bereits selbst befreien konnte jedoch verletzt war und nicht mehr gehen konnte. Dadurch wurde Sie mit der Schleifkorbtrage aus dem Wald getragen bis zum RTW.  

08.03.18 Verkehrsunfall R15

Ein schwerer Verkehrsunfall am  Donnerstagabend auf der R15 forderte den Einsatz unserer Wehr. Die Meldung war ein VU Pkw gegen Baum, Pkw raucht und eine Person schwer verletzt. Es bestätigte sich das eine Person schwer verletzt war, jedoch ansprechbar. Bis zum eintreffen des Rettungsdienstes wurde diese von unserem Sanitäter versorgt. Im Einsatz die Wehren aus Steinsberg, Eitlbrunn und Wolfsegg.

27.02.18 Pkw Brand

Einsatz Pkw Brand nähe Sportgelände um 05:30 Uhr morgens.

Bei Eintreffen unserer Wehr stand der Motorraum bereits in Vollbrand und wurde mit einem Schaumrohr abgelöscht. Aufgrund der enormen Kälte von -14 Grad verwandelte sich die Fahrbahn sofort in eine Eisbahn sodas auch ein Streuwagen hinzugezogen werden musste. Im Einsatz  FF Steinsberg 42/1, 22/1 und 12/1 sowie Eitlbrunn 44/1 und 11/1.

22.01.18 VU PKW überschlagen

VU Pkw Überschlag auf der R18 um 08:22 Uhr.
Schwere Verletzungen zog sich heute Morgen eine Person bei einem Verkehrsunfall auf der R18 Richtung Kürnberg zu. Vermutlich durch Glätte kam der PKW von der Fahrbahn ab überschlug sich und kam auf dem massiv eingedrückten Dach zum liegen.
Wir wünschen gute Besserung.

 

08-15.12.17 Einsatzreiche Woche

Zu 5 Einsätzen innerhalb einer Woche mussten unsere Aktiven und die der Nachbarfeuerwehren ausrücken. 3 Verkehrsunfälle mit insgesamt 4 Verletzten und 2 umgestürzte Bäume mussten abgearbeitet werden.

09.07.17 Brand eines Rennquads

Einsatz für die Feuerwehren aus Schönleiten, Steinsberg, Diesenbach und Eitlbrunn. Gegen 15:20 Uhr wurde man zu einem brennenden Quad bei Oberhub alarmiert, bereits auf Anfahrt war eine große schwarze Rauchsäule zu sehen. Bei eintreffen der Feuerwehren stand das Gefährt bereits in Vollbrand und wurde mittels Schnellangriff der wasserführenden Fahrzeuge abgelöscht. Der Fahrer konnte sich gerade noch aus dem Fahrzeug retten und erlitt einen Schock.

21.05.17 Brand Maschinenhalle in Schönleiten

Ein größeres Unglück verhinderte wohl ein Passant, der bei einem Anwesen in Schönleiten bei Regenstauf schwarzen Rauch und ein Feuer in einer Maschinenhalle mit Werkstatt entdeckte. Der zufällig vorbei kommende Mann war ein pensionierter Berufsfeuerwehrler und erkannte sofort den Ernst der Lage. Er informierte unmittelbar die Eigentümer, die gerade gemeinsam beim Mittagessen saßen und den Brand in dem Nachbargebäude noch nicht bemerkten.

Es rückten die Feuerwehren aus Schönleiten, Holzheim, Bubach am Forst, Steinsberg, Buchenlohe, Regenstauf, Diesenbach, Pirkensee und Maxhütte-Winkerling an. Etwa 100 Einsatzkräfte waren vor Ort und hatten den Brand schnell im Griff. Der Rettungsdienst brachte drei Personen mit dem Verdacht auf Rauchvergiftungen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf etwa 10 000 Euro. Die Brandursache soll laut Polizeiangaben ein Werkstattofen sein, der eine Palette mit Holzabschnitten in Brand setzte.

Unsere Wehr war mit LF10 und TLF 8/21 mit 16 FW Aktiven vor Ort zur Brandbekämfung, desweiteren versorgte unser Sanitäter bis zum eintreffen des Rettungsdienstes die drei verletzten Personen.

Quelle MZ Regensburg. Fotos News5/Seitz

01.04.17 Brand Lagerhalle in Pirkensee

Am Samstagabend wurden wir nach Pirkensee in den Landkreis SAD alarmiert, dort standen auf freier Fläche 2 landwirtschaftlich genutzte Lagerhallen in Vollbrand. Anbei im Link ein Bericht des Bayerischen Rundfunks.

 http://br.de/s/2mfK7YS

09.12.16 VU 1 PKW überschlagen R18

AmFreitag um 09:35 Uhr wurde man mit den Feuerwehren Loch und Hainsacker zu einem Verkehrsunfall auf die Kreisstraße R18 alarmiert. Dort hatte sich ein Pkw mit Anhänger bei einem überholversuch mehrfach überschlagen. 2 Pkw Insassen wurden hierbei leicht Verletzt und bis zum eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr betreut. Die Kreisstraße wurde hierfür ca. 1 Std. halbseitig gesperrt. Im Einsatz Steinsberg 42.1 und 12.1.

21.10.16 Brand in Pirkensee

Brand eines Wäschetrockners in Pirkensee. Gegen 15.30 Uhr wurde wir zu einem Brand in Pirkensee alarmiert.  Die Bewohner des Hauses hatten das Feuer wegen der starken Rauchentwicklung selbst bemerkt und den Notruf gewählt. Offenbar war, so die erste Einschätzung der Polizei am Freitag, der Wäschetrockner in Brand geraten. Unter schwerem Atemschutz drangen die Aktiven der eingesetzten Feuerwehren aus Pirkensee, Maxhütte-Winkerling, Ponholz, Steinsberg und Eitlbrunn in das Haus vor. Der Schmorbrand war laut den Angaben von Einsatzleiter Thomas Billmeier schnell unter Kontrolle. Die Aktiven der Feuerwehr brachten das völlig verkohlte Gerät ins Freie und belüfteten das Haus danach.

Im Einsatz Steinsberg 42.1 und 12.1 und 22.1. Hier noch der Bericht der MZ:

http://www.mittelbayerische.de/region/schwandorf-nachrichten/schmorbrand-verrauchte-ganzes-haus-21416-art1443764.html

 

10.09.16 VU Kühtal und VU Hohenwarth

Am heutigen Samstag wurde unsere Wehr gleich zu 2 Verkehrsunfällen gerufen. Gegen 11:30 Uhr ereignete sich auf Höhe der Kompostieranlage ein  Auffahrunfall, hierbei liefen Betriebsmittel aus welche gebunden werden mussten. Am späten Nachmittag ereignete sich erneut gegen 18:15 Uhr ein VU bei Hohenwarth, hierbei kam ein PKW Fahrer von der Fahrbahn ab, schlug im Entwässerungsgraben gegen ein Betonrohr und katapultierte anschließend gegen einen Telefonmasten der dadurch abgerissen wurde. Glücklicherweise wurde der Fahrer nur leicht Verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug über das Fenster befreien. Bei beiden Einsätzen ebenfalls die FF Eitlbrunn mit im Einsatz und bei Hohenwarth ebenfalls die FF Buchenlohe.

28.08.16 VU Eichlberg

 Einsatz schwerer Motorradunfall bei Eichlberg um 17:15 Uhr. Die alarmierten Feuerwehren aus Steinsberg, Eitlbrunn und Buchenlohe leiteten die Erstversorgung ein und banden auslaufende Betriebsstoffe, desweiteren musste für die Landung eines Rettungshub-schraubers großräumig abgesperrt werden. Ebenfalls kurz vor Ort FF Regenstauf. Glück im Unglück da kurz nach uns ein Arzt eintraf und seine Hilfe anbot, hierfür herzlichen Dank.Die zusammenarbeit der Eingesetzten wehren klappte wie immer hervorragend. Wir wünschen dem Verletzten eine gute Besserung.

12.07.16 VU Buchenlohe

Am Dienstag, 12. Juli, gegen 15.35 Uhr kam es an der Kreuzung der Kreisstraße von Steinsberg nach Kürnberg und der Staatsstraße von Regenstauf nach Buchenlohe zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Der Fahrer eines Kleintransporters, der von Steinsberg kommend die Staatsstraße in Richtung Kürnberg überqueren wollte, übersah einen vorfahrtsberechtigten Pkw, der die Staatsstraße von Regenstauf kommend befuhr. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, wobei der Pkw-Fahrer leicht verletzt wurde. Im Einsatz die Feuerwehren aus Steinsberg und Eitlbrunn sowie der Kehrmaschine der FF Regenstauf.

26.06.16 Einsatz VU Autobahnzubringer

Gegen 16:30 Uhr wurde man gemeinsam mit den Feuerwehren aus Eitlbrunn und Diesenbach zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW bei Kühtal alarmiert, jedoch stellte sich heraus das die Einsatzstelle direkt in der Autobahnausfahrt war. Es galt auslaufende Betriebsstoffe zu Binden und den Verkehr zu Regeln. Direkt im Anschluss wurde man noch zu einem Erste Hilfe Einsatz nach Steinsberg beordert um dort ein verletztes Kind bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu Betreuen.

04.05.16 Einsatz VU PKW Brand

Frühmorgens gegen 06:22 Uhr  wurden wir und die Feuerwehren Eitlbrunn und Buchenlohe zu einem Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Kreistraße R18 alarmiert. Bei eintreffen unseres Löschfahrzeuges an der Einsatzstelle stand ein PKW bereits in Vollbrand, was bereits von weitem zu sehen war. Nur durch den Einsatz zweier Schaumrohre aus LF und TLF konnte der Brand gelöscht werden. Beide Fahrer erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Im Einsatz Steinsberg 42/1, 22/1, 12/1 Eitlbrunn 44/1 und 11/1 sowie Buchenlohe 45/1

12.09.15 Garagenbrand Pirkensee

Garagenbrand in Pirkensee Lkr. SAD.

Gegen 09:58 Uhr wurden wir und die Wehren aus Schönleiten, Eitlbrunn, Diesenbach, Ponholz und Meßnerskreith nach Pirkensee zu einem Garagenbrand gerufen. Vor Ort wurde kurz eine Atemschutzreserve gestellt, da der Brand bereits unter Kontrolle war. So konnte man nach 10 Minuten wieder abrücken.

07.08.15 Flächenbrand bei Stetten

Einsatz Flächenbrand zwischen Wolfsegg und Stetten.

Gegen 13:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Wolfsegg, Steinsberg, Heitzenhofen und Hainsacker zu einem Flächenbrand bei Stetten alarmiert. Dort brannte ein ca. 10000 Quadratmeter großes Stoppelfeld das sich vermutlich selbst entzündetete auf Grund der Hitzewelle. Ein Übergreifen des Feuers auf den nur noch ca. 30 Meter entfernten Wald konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren verhindert werden.

 

09.07.15 Neues LF 10 abgeholt

08.07.15-09.07.15

Bereits am Dienstag um 06:30 Uhr machte sich unser Fahrzeugausschuß auf den Weg nach Leonding zur Firma Rosenbauer. Dort wurde uns das neue Fahrzeug vorgestellt und anschließend wurden wir mit der neuen Technik vertraut gemacht. Die Heimreise war dann am Mittwoch wo dann um 19 Uhr das Fahrzeug unseren Feuerwehrmitgliedern vorgestellt wurde. Hier ein einige Daten zum Fahrzeug: 

MAN Allrad 15.290 mit 290 PS. Löschwassertank 1200 Liter, Hydraulischer Rettungssatz, Überdrucklüfter, Tauchpumpen uvm. Mehr dazu in Kürze unter Ausrüstung.

06.05.15 Rohbaubesprechung LF10

06.05.15 Aufbaubesprechung bei Rosenbauer.

Bereits um 06 Uhr früh an diesem Mittwoch machten sich 6 Kameraden unserer Feuerwehr auf den Weg nach Leonding zur Firma Rosenbauer. Dort konnte man zum ersten mal das neue Fahrzeug besichtigen, welches wir im Juli dann abholen können wenn es komplett fertig ist. Nach dem abklären von technischen Details und einem kurzen Werksrundgang machte man sich um 16 Uhr wieder auf den Weg nach Hause.

Hier ein erstes Foto von unserem neuen LF 10. 

15.04.15 Brand Traktor in Stetten

Gegen 16:20 Uhr diese Tages wurden wir erneut zu einem Brand alarmiert. Von der Einsatzstelle in Schwarzhöfe war man gerade 30 Minuten zuhause und noch am Gerätehaus, so konnte man in kürzester Zeit ausrücken.

Vor Ort in Stetten stand der Traktor in Vollbrand. Ein übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude konnte durch die eingesetzten Feuerwehren aus Wolfsegg, Steinsberg und Hainsacker verhindert werden.

15.04.15 Brand in Schwarzhöfe

Am Mittwoch, 15. April, gegen 14.20 Uhr brannte im Duggendorfer Ortsteil Schwarzhöfe ein Holzschuppen der Größe zehnmal vier Metern vollkommen nieder.  Personen oder Tiere waren von dem Brand glücklicherweise nicht betroffen. Am Brandort waren neben der Polizeiinspektion Regenstauf die Feuerwehren Kallmünz, Wolfsegg, Heizenhofen, Duggendorf, Wischenhofen, Regenstauf, Lappersdorf und unsere Feuerwehr im Einsatz.

31.03.15 Mehrere Einsätze bei Sturmtief Niklas

16 Einsätzstellen musste unsere Wehr am Dienstag von 11:30 Uhr bis 21:30 Uhr abarbeiten. Das Sturmtief lies etliche Bäume auf Fahrbahnen stürzen die beseitigt werden mussten. Ein Baum fiel dabei in eine Starkstromleitung so das der Mast abknickte, folge dessen war stundenlanger Stromausfall. Ebenfalls musste man in einem Landwirtschaftlichen Betrieb eine Notstromversorgung einrichten. Dank gilt auch den Feuerwehren aus Wolfsegg, Hainsacker und Buchenlohe für die reibungslose Zusammenarbeit im Schwaighauser Forst.

13.12.14 Einsatz VU Person eingeklemmt

Samstag 23:33 Uhr,

Alarm Verkehrsunfall Person eingeklemmt für die Feuerwehren Eitlbrunn, Steinsberg, Diesenbach und Regenstauf. Ein aus Regenstauf kommender PKW ist kurz vor Eitlbrunn in den Straßengraben geschleudert. Der Fahrer wurde dabei glücklicherweise nur leicht verletzt. Die Kreisstraße wurde hier für die Bergungsarbeiten bis 01:00 Uhr gesperrt. 

11.-12.10.14 Personensuche Grafenwinn

Einsatz Personensuche bei Grafenwinn.

Am Samstag gegen 15 Uhr wurde unsere Wehr zu einer Personensuche nach Dannersdorf alarmiert. Da eine ältere demenzkranke Person bereits seit Freitag Abend vermisst war, wurden wir zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehren mit unserer Wärmebildkamera angefordert. Vor Ort wurden mehrere Sektoren von ca. 150 Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei, Bergwacht und Hundestaffel abgesucht, jedoch ohne Erfolg. So wurde die Suche am Sonntag Morgen um 09:00 Uhr fortgesetzt. Gegen 13:30 Uhr wurde der Mann dann von Spaziergängern gesichtet und nach Hause gebracht. Unsere Wehr war an beiden Tagen mit je 16 Kameraden im Einsatz.

17.08.14 THL auslaufender Kraftstoff aus Flugzeug

Am 17.08.14 wurden wir gegen 17 Uhr  mit den Feuerwehren Schönleiten und Buchenlohe zum Flugplatz Oberhub alarmiert. Es galt auslaufenden Treibstoff aus einem Flugzeug zu stoppen. Da der noch ca. halb volle Tank ebenfalls umgepumpt werden musste wurde noch die FF Regenstauf hinzugezogen. 

11.07.14 Freitag 2 Einsätze

Frühmorgens gegen halb 7 wurden wir und die FF Eitlbrunn zu einem PKW Brand in Steinsberg alarmiert. Ein Feuerlöscher wurde der Flammen schnell her und so konnte man nach ca. 1 Stunde wieder abrücken.

Nachmittags um 14:35 Uhr erneuter Alarm für unsere Wehr, es galt auslaufende Betriebsstoffe nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einem PKW in der Pfalzgrafenstraße zu binden. 

26.04.14 Verkehrsunfall bei der Schule

Gegen 18:30 Uhr wurden wir am Samstag zu einem Verkehrsunfall bei der Schule alarmiert. Es galt auslaufende Betriebsstoffe zu binden. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde von unserem Sanitäter bis zum Eintreffen des Rettungsdienst betreut. 

29.03.14 Verkehrsunfall bei Buchenlohe

Zu einem Verkehrsunfall mit 2 beteiligten Pkw und 4 Verletzten, musste man am Samstag gegen 13 Uhr ausrücken. Im Kreuzungsbereich bei Buchenlohe kam es nach einer Vorfahrtsmißachtung zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Es mussten 4 verletzte Personen versorgt und auslaufende Betriebsmittel gebunden werden. Im Einsatz die FF Steinsberg und die FF Eitlbrunn.

24.02.14 Einsatz Pkw Brand bei Kühtal

Am Montagabend gegen 18:40 Uhr wurden wir und die Feuerwehr Eitlbrunn zu einem Pkw Brand bei Kühtal alarmiert. Der Brand im Motorraum des Fahrzeuges konnte mit einem Pulverlöscher schnell gelöscht werden. Ebenfalls im Einsatz die Polizei und ein Rettungswagen aus Regenstauf da der Verdacht bestand das die Fahrerin des Pkw unter Schock stand. Die Feuerwehren aus Steinsberg und Eitlbrunn waren mit ca 40 Feuerwehrdienstleistenden vor Ort.

10.12.13 Einsatz Kellerbrand in Schreinerei

Kellerbrand in Hohenwarth.

Gegen 20:45 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einer Schreinerei gerufen. Hauptaufgabe unserer Wehr war es Atemschutzgeräteträger abzustellen. Ebenfalls im Einsatz die Feuerwehren aus Wolfsegg, Heitzenhofen, Hainsacker, Pielenhofen, Pettendorf und Lappersdorf. Eingesetzte Fahrzeuge: STBG 10/1 , 22/1 und 42/1

20.09.13 Einsatz Verkehrsunfall

VU 1 bei Ortseinfahrt Oberschlag um 20:00 Uhr.

Über Telefon wurden wir über einen Verkehrsunfall mit 2 PKW bei der Ortseinfahrt Oberschlag alarmiert, da sich bereits 17 Kameraden wegen einer Ausschußsitzung am Gerätehaus befanden wurde kein Alarm ausgelöst und man konnte bereits nach 1 Minute ausrücken.Vor Ort mussten auslaufende Betriebsstoffe gebunden werden und der Verkehr umgeleitet werden. Nach ca. 2 Std. konnte man wieder einrücken. Im Einsatz LF, TLF und ELW.

12.08.13 Einsatz Verkehrsunfall bei Kürnberg

Gegen 08:10 Uhr wurden die Feuerwehren Schönleiten und Steinsberg zu einem Verkehrsunfall bei der Kreuzung Kürnberg bzw Richterskeller alarmiert. Ein Pkw aus Steinsberg kommend hatte vermutlich den Vorfahrtberechtigten Pkw aus Schönleiten kommend übersehen und katapultierte diesen in das angrenzende Feld. Beide Fahrzeuglenker wurden dabei schwer Verletzt. Nach ca. 2 Std. konnte der Einsatz beendet werden. 

10.06.13 Etliche Einsätze nach erneutem Starkregen

65 Liter Regenmenge pro Quadratmeter innerhalb 30 Minuten. 

Am Montag gegen 06:30 Uhr setzte so starker Regen ein das innerhalb kürzester Zeit mehrere Keller unter Wasser standen und in den umliegenden Entwässerungsgräben das Wasser bis zum Überlaufen stieg. Die Feuerwehr Steinsberg war an diesem Tag ab 07:11 Uhr den ganzen Tag hinweg beschäftigt um die 20 Einsatzstellen abzuarbeiten. Zur Unterstützung kamen noch die Feuerwehren aus Wolfsegg, Diesenbach, Eitlbrunn und Loch.

29.05.13-02.06.13 Mehrere Einsätze nach Starkregen

25.02.2013 Einsatz Kellerbrand in Wolfsegg

Gegen 13 Uhr wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Wolfsegg, Heitzenhofen, Hainsacker und Regenstauf zu einem Kellerbrand nach Wolfsegg in die Regensburger Straße gerufen. Bereits auf der Anfahrt war eine große Rauchsäule zu sehen. Nur unter schwerem Atemschutz gelang es den Atemschutzgeräteträgern aus Steinsberg, Hainsacker und Regenstauf den Brand zu löschen und auf das vorgefundene Ausmaß zu begrenzen. Auch hier hat sich unsere neu angeschaffte Wärmebildkamera bestens bewährt. Insgesamt waren ca. 50 Einsatzkräfte vor ort, unsere Feuerwehr mit LF, TLF und ELW. 

Link mit Fotostrecke:  http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Schwarzpulver-in-einem-brennenden-Keller-das-haette-boese-ausgehen-koennen;art1172,164731

28.07.12 Brand Radlader

28.07.12 13:49 Uhr

Brennender Radlader auf der R18 höhe Schanzlohe

Wohl durch einen technischen Defekt fing ein Radlader Feuer. Bei eintreffen der Feuerwehren aus Steinsberg und Eitlbrunn stand dieser bereits in Vollbrand. Nur durch massiven Schaumeinsatz konnte dieser gelöscht werden.

04.03.12 Zimmerbrand Schlagackerweg

10:57 Uhr Zimmerbrand.

Vermutlich durch einen technischen Defekt fing eine Dunstabzugshaube in einer Küche Feuer. Durch den Einsatz eines Pulverlöschers konnte der Brand jedoch schnell gelöscht werden. Die restlichen alarmierten Feuerwehren aus Eitlbrunn, Wolfsegg, Diesenbach, Holzheim am Forst konnten teils auf Anfahrt noch abbrechen. Es kam lediglich die Wärmebildkamera der FF Regenstauf noch zum Einsatz.

Hierbei vorbildlich die Alarmierung: Es wurde zuerst ein Notruf abgesetzt dann wurde der Löschversuch unternommen. Zeitgleich bei Ende des Feuerlöschers traf auch das erste Fahrzeug der Feuerwehr ein.

16.12.2011 Verkehrsunfall R15 Schwaighauser Forst

Verkehrsunfall Person eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste man gegen 01:48 Uhr in den Schwaighauser Forst ausrücken. Eine junge PKW Fahrerin verlor vermutlich wegen Glätte die Kontrolle über ihren Wagen überschlug sich anschliessend und kam dann auf dem Dach in einem Straßengraben zum liegen. Die Alarmierten Feuerwehren Steinsberg, Hainsacker, Wolfsegg und Holzheim am Forst konnten die Person nach ca 30 min. aus ihrem Fahrzeug befreien.

Impressionen vom Tag der offenen Tür

26.08.11 Garagenbrand Steinsberg

Um 13:57 Uhr wurden die Feuerwehren Steinsberg, Eitlbrunn, Diesenbach, Holzheim am Forst, Wolfsegg und Regenstauf zu einem Garagenbrand im Fischteichweg gerufen. Unter schwerem Atemschutz gelang es den kurz darauf eintreffenden Kameraden aus Steinsberg den Brand in einem Heizungsraum schnell zu löschen, so das die zusätzlich anrückenden Kräfte aus Diesenbach und Regenstauf nicht mehr eingreifen mussten.

08.07.11 Verkehrsunfall bei Schnepfenberg

Zu einem schweren Verkehrsunfall musste unsere Feuerwehr um 23:08 Uhr ausrücken. Eine junge PKW Fahrerin hatte zwischen Diesenbach und Buchenlohe vermutlich die kontrolle über Ihr Fahrzeug verloren und schleuderte dann auf höhe Schnepfenberg in das angrenzende Rapsfeld, dort blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen. Im Einsatz zusätzlich die FF Diesenbach und Regenstauf.

http://www.retter.tv/de/beitrag.html?ereig=-PKW-ueberschlagen-in-Schnepfenberg-bei-Regenstauf-&ereignis=8199

16.06.2011 Scheunenbrand nach Blitzschlag in Hagenau

Durch einen Blitzeinschlag ging am späten Donnerstag Abend eine Scheune in Flammen auf. Die Feuerwehren Diesenbach, Regenstauf, Ponholz, Laub und Steinsberg brachten jedoch das Feuer schnell unter Kontrolle so das ein übergreifen der Flammen auf die umliegenden Gebäude verhindert werden konnte.

23.05.2011 Waldbrand durch abgerissene Stromleitung

Bei Baumfällarbeiten durchschlug ein umstürzender Baum die Starkstromleitung zwischen Regenstauf und Grub. Der ausgetrocknete Waldboden fing sofort an mehreren Stellen feuer. Einsatzkräfte aus Eitlbrunn und Steinsberg brachten jedoch das Feuer schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

02.04.11 Schwerer Motorradunfall auf der R18

Schwerste Verletzungen erlitt ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße R18 kurz nach Eitlbrunn. Im Einsatz die Feuerwehren Eitlbrunn und Steinsberg zum ausleuchten des Hubschrauberlandeplatzes und zum auffangen von Betriebsstoffen. Die Kreisstraße war von 20:15 bis ca 22:45 Uhr gesperrt.

15.11.2010

Kriminalpolizei ermittelt bei PKW Brand

Die Feuerwehren aus Buchenlohe, Steinsberg und Eitlbrunn wurden um 23:06 Uhr zu einem PKW Brand zwischen Buchenlohe und Kürnberg gerufen. Als die Besatzung des Steinsberger Tanklöschfahrzeuges  gegen 23:13 Uhr an der Einsatzstelle eintraf, stand der Pkw der ca. 200 meter in einem Waldstück abgestellt wurde, bereits in Vollbrand. Darauf hin wurde auch ein Tanklöschfahrzeug aus Regenstauf angefordert da bereits der Waldboden auch brannte. Zur Verwunderung der ca. 40 Einsatzkräfte war kein Fahrer des PKW`s vor Ort. Da es sich vermutlich um Brandstiftung handelte wurde auch die Kriminalpolizei eingeschaltet.

Hier finden Sie uns:

Feuerwehr Steinsberg
Am Sitzhoffeld 1
93128 Regenstauf

Telefon: +49 9402 4377

NOTRUF 112

Aktuelles

 

Find us on Facebook: 

Freiwillige Feuerwehr Steinsberg

 

INS NETZ GESCHAUT

www.ff-wolfsegg.de

www.feuerwehr-niedergebraching.de

 

Bereich Aktive/Aktuelles aktualisiert 10.06.18



 

 

 

 

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Holger Michel© Feuerwehr Steinsberg

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.